Aufrufe
vor 5 Jahren

Crashkurs Arbeitsrecht - Leseprobe

  • Text
  • Arbeitnehmer
  • Arbeitsrecht
  • Jura
  • Intensiv
  • Dirk
  • Schweinberger
  • Verlags
  • Benachteiligung
  • Crashkursskript
  • Arbeitgeber
  • Intensiv.de

Herr Dr. Dirk

Herr Dr. Dirk Schweinberger ist Assessor und Franchisenehmer des Repetitoriums Jura Intensiv in Frankfurt, Gießen, Heidelberg, Mainz, Marburg und Saarbrücken. Er wirkt seit über 15 Jahren als Dozent des Repetitoriums und ist Redakteur der Ausbildungszeitschrift RA – Rechtsprechungs-Auswertung. In den Skriptenreihen von Jura Intensiv ist er Autor bzw. Co-Autor der Skripte: Strafrecht AT I und II, Arbeitsrecht, Crashkurs Strafrecht, Crashkurs Handelsrecht, Crashkurs Arbeitsrecht, Pocket Handelsrecht, Pocket Strafrecht AT, Pocket Strafrecht BT I und II. Autor Dr. Dirk Schweinberger Verlag und Vertrieb Jura Intensiv Verlags UG (haftungsbeschränkt) & Co. KG Zeil 65 60313 Frankfurt am Main verlag@jura-intensiv.de www.jura-intensiv.de Verlagslektorin Ines Susen Gestaltung Cover B. A. Huyen Truong Druck und Bindung Copyline GmbH, Albrecht-Thaer-Straße 10, 48147 Münster ISBN 978-3-942174-30-5 Dieses Skript oder Teile dieses Skriptes dürfen nicht vervielfältigt, in Datenbanken gespeichert oder in irgendeiner Form übertragen werden ohne die schriftliche Genehmigung des Verlages. © 2016 Jura Intensiv Verlags UG & Co. KG

Die Arbeitnehmereigenschaft Inhaltsverzeichnis Crashkurs Arbeitsrecht A. Voraussetzungen der Arbeitnehmereigenschaft 1 B. Zulässigkeit der Klage: Eröffnung des Rechtswegs 2 Der Lohnanspruch – Das MiLoG Der Lohnanspruch – Das MiLoG 5 Die AGB Kontrolle im Arbeitsrecht A. Grundlagen 6 B. Prüfungsschema 6 C. Einzelfälle 9 Benachteiligungen nach AGG Benachteiligungen nach AGG 14 Verzug und Unmöglichkeit Verzug und Unmöglichkeit 20 Urlaubsrecht A. Grundzüge 22 B. Der Teilurlaub 22 C. Der Abgeltungsanspruch 24 D. Der Urlaub des Teilzeitbeschäftigten 25 Entgeltfortzahlung (vor allem im Krankheitsfall) A. Bei Krankheit 26 B. Bei Feiertagen 31 C. Nach Kündigung, § 8 EFZG 31 Haftung im Betrieb A. Haftung des Arbeitnehmers für Sachschäden 32 B. Haftung des Arbeitgebers für Personenschäden 33 C. Haftung der Arbeitnehmer untereinander für Personenschäden 33 D. Gestörte Gesamtschuld 34 Beendigungsstreitigkeiten - Abmahnung als milderes Mittel zur Kündigung Beendigungsstreitigkeiten - Abmahnung als milderes Mittel zur Kündigung 35 Änderungskündigung als milderes Mittel zur Kündigung Änderungskündigung als milderes Mittel zur Kündigung 37 Der Streitgegenstand bei Kündigungsschutzklagen A. Die allgemeine Feststellungsklage nach § 256 ZPO 39 B. Die Feststellungsklage nach § 4 S. 1 KSchG 40 C. Die Feststellungsklage nach § 4 S. 1 KSchG i.V.m. § 256 ZPO („Kombinierter Antrag“) 41

RA - Digital

Rspr. des Monats